Sonntag, 25. Juni 2017

schnelle Küche mit Barilla - Produkttest

enthält WERBUNG

Das erste Mal, das ich für einen Produkttest bei kjero.com ausgewählt wurde. Diesmal durfte ich mit meiner Familie Fertiggerichte von Barilla probieren.



Die Barilla Pasta & Sauce Sets werden in vier verschiedenen Sorten angeboten. 

Spaghetti mit Tomate und Basilikum
Penne Arrabiata
Spaghetti Bolognese
Maccheroni mit Tomate und Ricotta


Angeboten werden die Produkte in einer Pappschachtel mit 510g Inhalt, wobei 250 g Pasta und 260g gebrauchsfertige Sauce enthalten sind. Die Gerichte sind sehr lange haltbar, man kann sich für Notfälle ein oder zwei Packungen auf Vorrat kaufen. Das Produkt kann ungekühlt gelagert werden.

Bei der Menge wird mit drei Portionen gerechnet. So rechnet Barilla. Ein junger heranwachsender Mann schafft diese Portion allein, realistisch sind zwei Portionen.

Die Zubereitung ist sehr schnell und einfach. Eine Pfanne auf den Herd stellen, Nudeln mit 500 - 600 ml Wasser dazugeben und 10 Minuten kochen. Wenn das Wasser verkocht ist, einfach die Sauce dazugeben, umrühren und noch einmal kurz erwärmen. Man hat kaum Abwasch.




Positiv muss ich noch erwähnen, das die Produkte keine künstlichen Aromen und auch kein Palmöl enthalten.

Geschmackstest: Ja, man kann es esssen - die Gerichte schmecken nicht schlecht, man kann sie noch mit frischen Kräutern aufpeppen oder mit Gemüse oder mit Sahne oder oder. Dann ist es aber nicht mehr wirklich ein Fertiggericht. Mir fehlen auch die kleinen Parmesanbeutel.
Man kann auf jeden Fall günstiger und leckerer selber frisch kochen.


Mein Fazit: Als Notfall-Essen oder falls meine Kinder sich mal alleine etwas schnelles kochen wollen, sind diese Gerichte ideal. Regelmäßig werde ich aber diese Sets nicht in meinen Speiseplan einbauen.

Vielen Dank an kjero.com für die kostenlos zur Verfügung gestellten Produkte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen