Mittwoch, 2. November 2016

L'Oreal schafft den Laser ab

Von L'Oréal Paris habe ich eine Probiergröße der Revitalift Laser X3 Tagespflege erhalten. Der Tiegel hat einen Inhalt von 15 ml. 

Ich kann mich gar nicht erinnern, mich für einen Produkttest beworben zu haben, oder an einem Gewinnspiel teilgenommen habe, um so größer war meine Überraschung und Freude, als ich neulich das kleine Päckchen erhielt.


Ich verwende die Revitalift Laser X3 Tagescreme von L'Oreal nun seit drei Wochen. Die Creme wird als Anti-Aging Intensiv-Pflege angeboten. Sie soll Falten mildern, für mehr Hautdichte und straffere Konturen verhelfen.

Die Creme wird in einem schlicht aber edel wirkenden roten Tiegel angeboten. Die Konsistenz finde ich angenehm, wenn auch etwas fester als gewohnt. Da meine Haut sehr durstig ist, zieht die Creme gut ein. Für eine jugendliche Haut bzw. Damen unter 40 Jahren, ist dieses Produkt sicherlich nicht geeignet. 

Da ich kein weiteres Make-up verwende, habe ich keine Probleme mit Krümeln oder Filmbildung. Den Duft empfinde ich als dezent und nicht störend, er müsste aber nicht sein. Mit brennenden Augen habe ich bei diesem Produkt komischerweise noch keine Probleme gehabt, obwohl ich an den Augen sehr empfindlich bin. Nennenswerte Pickel habe ich auch keine bekommen, obwohl meine Haut eher empfindlich ist.

Auf das Parfüm könnte ich persönlich gut verzichten, da ich es unnötig finde, und Parfüm auch Allergien auslösen kann. Weiterhin ist es traurig, das immer Parabene und Paraffin enthalten sind. Parabene lagern sich im Körper an und stehen im Verdacht den Hormonhaushalt durcheinander zu bringen. Mineralöle dichten die Hautoberfläche ab und können damit Akne und Pickelbildung begünstigen.


Als kosmetisch wirksame Bestandteile sind in dieser Creme 3% Pro-Xylane und Hyaluronsäure enthalten. Hyaluronsäure ist eine körpereigene Substanz die Feuchtigkeit bindet. Sie wird meist gut vertragen.

Meine Haut fühlt sich nach Auftragen der Creme weich an und ist gut mit Feuchtigkeit versorgt. Den Preis von rund 25,00 € für 100 ml finde ich angemessen. Einen leicht straffenden, aufpolsternden Effekt konnte ich feststellen. Die Haut sieht frisch und erholt aus. Meine Fältchen sind aber immer noch Fältchen. Da sich Hyaluronsäure in der Haut nach der Zeit wieder abbaut, ist der straffende Effekt leider nur temporär.



Mein Fazit: Ich habe mit der Creme keine Probleme gehabt, bis auf ein paar Mini Pickelchen an der Stirn am Haaransatz. Diese müssen aber nicht zwingend mit dem Produkt zusammenhängen. Da mittlerweile sehr viele namhafte Kosmetik, auch teure Markenprodukte und auch medizinisch anmutende Produkte von Vichy oder La Roche-Posay von L'Orèal produziert werden, kann man so eine Creme ruhig einmal ausprobieren. Wunder kann man natürlich nicht erwarten. Wer sehr empfindlich ist, sollte dieses Produkt eher nicht verwenden. Den Laser ersetzen, wie die Werbung verspricht, kann dieses Produkt natürlich nicht, aber wer möchte das auch ? Ich stehe zu meinem Alter. Fältchen sind kein Makel sondern Lebenslinien. Gepflegtes und frisches Aussehen ist mir aber sehr wichtig.

Vielen Dank an L'Oréal, dass ich dieses Produkt testen durfte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen