Sonntag, 19. Juni 2016

L'OREAL der Anti-Falten Experte

Von L'Oreal Paris bekam ich letzte Woche ein Päckchen zugeschickt mit einem Tiegel Anti-Falten EXPERTE Feuchtigkeitspflege zum Testen.



Oh wie schön, Kosmetik teste ich immer gerne. Ab 45+ mit Retino Peptide klingt gut.

Die Verpackung verspricht:

1. mildert Falten
2. mehr Straffheit
3. samtweiche Haut


Die Tiegel wirkt recht hochwertig. Die Creme ist mit einem Innendeckel abgedeckt. Der Inhalt riecht gut und fühlt sich angenehm an.

Die Inhaltsliste offenbart als faltenwirksamen Bestandteil Retinyl Palmitate, unangenehm fallen leider Paraffinum Liquidum/Mineral Oil und natürlich als Konservierungsmittel Methylparaben auf.

Parabene sind durch die Hormon-ähnliche Wirkung in die Kritik geraten. Mineral-Öl ist natürlich günstiger als pflanzliche Öle, löst im allgemeinen keine Allergien aus und wird nicht ranzig.

Der Nachteil von Miral-Öl ist, das es nur in die oberste Hautschicht eindringt und dort einen Film erzeugt, der den Wasservelust der Haut stoppt. Dadurch fühlt sich die Haut schön weich an, kann aber nicht mehr richtig atmen, wird faul und kann sich nicht so gut regenerieren. Mineralöle sind nicht gur geeignet um Pflegestoffe oder Vitamine in tiefere Hautschichten zu transportieren, daher kann von einer wirklichen anhaltenden Anti-Aging Wirkung hier nicht ausgegangen werden,

Der Test: Ich habe die Creme nur fünf Tage getestet. Zunächst am Morgen und Abend auf das Gesicht aufgetragen, so wie angewiesen. Danach nur noch am Morgen. Ich habe eine trockene Haut und bin 48 Jahre alt. Meine Haut war nach der ersten Anwendung richtig feucht und fühlte sich weich an. Erst war ich begeistert. Im Laufe des Tages wurde mein Gesicht immer fettiger und traniger.
Am Abend mochte ich mich schon gar nicht mehr eincremen.

Am zweiten Tag habe ich schon extra die Stirn  nicht eingecremt, nur die kleine Zornesfalte über der Nasenwurzel. Diese Creme kriecht aber so stark, dass Mittags schon wieder meine ganze Stirn fettig war.

Am dritten Tag sah meine Haut nicht mehr wirklich gepflegt aus.

Am vierten Tag hatte ich die ersten Pickel, wobei ich nie Pickel bekommen und mein Gesicht jeden Morgen mit der Waschbürste und Waschgel reinige.

Als am fünften Tage ein Pickel trotz SOS Behandlung einen weißen Herd hatte, habe ich den Produkttest abgebrochen, Abends ein Peeling gemacht und meine Creme von Biotherm aufgetragen (die natürlich auch bei L'Oreal produziert wird. Wie auch mein Waschgel von LA Roche-Posay aus der Apotheke, oder mein Lancome Serum, ja das ist schon erschreckend.)


Fazit: Für mich ist die Anti-Falten Experte nichts, sicherlich kommen andere Tester zu einem ganz anderen Ergebnis . Bei DM kostet dieser Topf 4,95 € - da kann man auch keine Wunder erwarten.


Trotzdem war es für mich interessant dieses Produkt zu testen und danke an L'Oreal für die Zusendung der Creme. Es heißt ja immer in der Werbung "Neun von zehn Frauen würden dieses Produkt ihrer besten Freundin empfehlen." Ich bin dann hier einmal die zehnte. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen